Susanne Brand

1984 schloss ich meine Ausbildung zur Kinderkrankenpflegerin ab.
Dieser Beruf als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bedeutet mir sehr viel.
Ich arbeitete auf mehreren Stationen mit verschiedenen Fachrichtungen. Seit 10 Jahren bin ich die Stationsleitung der Kinderklinik Notaufnahme.
Durch familiären Ansporn begann ich zu joggen und schaffte es bis zum Marathon. Vor meinem letzten Marathon in New York bekam ich Schmerzen im Fuß. Auch als ich mit dem Joggen aufhörte, blieben die Schmerzen.
Auf einer beruflichen Fortbildung zum Thema rückenschonendes Arbeiten hörte ich von Spiraldynamik® und deren Anwendung, zum Beispiel bei Fußproblemen. Es war klar, dies wird mein WEG.

Ich begab mich auf die Suche und stieß auf Angebote der Bewegungspädagogischen Akademie in meiner Nähe. Mithilfe der Spiraldynamik® lernte ich die Ursachen meiner Fußprobleme zu verstehen und an ihnen zu arbeiten.
Weiterhin lernte und lerne ich Körperbewusstsein zu entwickeln und auf Signale meines Körpers zu hören. Mit der Wahrnehmung und dem Wissen aus der Spiraldynamik kann ich eigenständig Schmerzen erzeugende Bewegungsmuster ändern.

Mich faszinierte das Konzept der  Spiraldynamik® so, dass ich in den Jahren 2012 bis 2013 den Spiraldynamik® Basic und 2015 den Spiraldynamik® Intermediate Lehrgang absolvierte.
Im April 2016 habe ich am Spiraldynamik® Intermediate Specific 3D Körperarbeit Lehrgang teilgenommen.
2013 lernte ich die Bowtech Technik kennen. Ich entdeckte, dass Spiraldynamik® und Bowtech einander wunderbar ergänzen und voneinander profitieren.
Bowtech gibt dem Körper durch kleine, sanfte Berührungen Impulse, die das Nervensystem anregen, sich fließend auszugleichen. Dadurch wird der Körper an seinen ursprünglichen Zustand der ausgewogenen Spannung erinnert.

Im März 2015 schloss ich die Bowtech Ausbildung erfolgreich ab und biete seitdem Bowtech Anwendungen an.
Seit November 2015 bin ich Gesundheitspraktikerin des BfG.

Ich freue mich darauf, meine Fähigkeiten einsetzen und weitergeben zu können.